SV Bliesmengen Bolchen 1927 e.V.

Bliesmengen

F2-Jugend – Spieltag am Freitag, 9. Oktober, in Bischmisheim

SC Blies/Bliesmengen 2 – FV Bischmisheim 2 0:1

Im ersten Spiel gegen die Mannschaft aus Bischmisheim begannen die Kinder äußerst motiviert. Man konnte mit den Gegner gut mithalten, wodurch sich ein ausgeglichenes Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten entwickelte. Leider hatte Bischmisheim das nötige Glück und erzielte das einzige Tor in diesem Spiel.

SC Blies/Bliesmengen 2 – SV Saar 05 Saarbrücken 2 0:5

Im zweiten Spiel des Tages traf man auf den SV Saar 05. Die Saarbrücker hatten eine ausgeglichene Mannschaft auf dem Feld, gegen die es unsere Jungs sehr schwer hatten. Trotzdem versuchten die Kinder gut zusammenzuspielen. In der Folge erzielten die Saarbrücker 5 Tore. Danach hatten unsere Jungs auch die ein oder andere Torchance. Jedoch gelang ihnen an diesem Tag kein Treffer. Wir wünschen Luis Priester-Mascarenhas, der sich in diesem Spiel verletzte, gute Besserung!

Trotz der zwei Niederlagen können die Kinder stolz auf die insgesamt gute Mannschaftsleistung sein.

F-Jugend – Spieltag am Samstag, 10. Oktober, in Bliesmengen-Bolchen

SC Blies/Bliesmengen – SF Hanweiler 2:0

Von Beginn an war unsere Mannschaft mit vollem Einsatz bei der Sache. Die Jungs erspielten sich einige gute Torchancen, die durch den guten Hanweiler Torwart verhindert wurden. Bliesransbach ging nach einem platzierten Schuss durch Lukas Natter mit 1:0 in Führung. Kurz darauf ließ Linus Kasper mit einem strammen Schuss dem Torwart keine Abwehrmöglichkeit und erzielte das 2:0. Danach war der Drops gelutscht und das Spiel wurde 2:0 gewonnen.

SC Blies/Bliesmengen – SV Bübingen 1:0

Gegen eine gute Bübinger Mannschaft brauchten wir eine sehr gute Mannschaftsleistung um zu gewinnen. Jedes der Kinder auf dem Platz rannte und kämpfte für den anderen und so fanden die Bübinger nicht richtig in ihr Spiel. Nach einem schönen Zuspiel von Linus Kasper stand Lena Quack alleine vor dem Torwart und verwandelte sicher zur 1:0-Führung. In der Folge hatte Bübingen noch einige Tormöglichkeiten, die aber durch unsere hervorragend kämpfende Mannschaft und die nötige Portion Glück verhindert werden konnten. So hatten wir am Ende des Tages zwei Siege erspielt! Toll gemacht, Jungs! Es war eine Freude, euch zuzuschauen!

Bericht: Torsten Natter